Taschengeld

Wir alle haben Wünsche: eine große Reise machen, das neueste Smartphone kaufen oder doch auf ein eigenes Auto sparen? Die verlockenden Angebote sind unbegrenzt, unser Taschengeld leider nicht.

Manche Freunde von dir bekommen vielleicht mehr, andere weniger monatliches Taschengeld als du – doch eines steht fest: Taschengeld hätte man nie genug und man würde es am liebsten am ersten Tag schon wieder ausgeben. Das kann man natürlich nicht machen. Es ist besonders wichtig sich das Geld gut einzuteilen, sodass man bis ans Monatsende einen Betrag zur Verfügung hat und auch noch einen Teil sparen kann. Unser Raiffeisen-Berater gibt dir im folgenden Video hilfreiche Tipps zum Sparen:

Zurück

Der Verkaufsförderung dienende Werbeanzeige. Die Vertragsbedingungen entnehmen Sie bitte den von den verschiedenen Bestimmungen vorgesehenen Unterlagen (Informationsblätter, Produkthefte, Geschäftsordnung, standardisiertes vereinfachendes Beispiel), die Ihnen auf unserer Homepage www.raiffeisen.it und an den Infopoints bzw. Schaltern Ihrer Raiffeisenkasse zur Verfügung stehen.