Brauche ich eine Reiseversicherung, wenn ich eine private Unfall- oder Krankenversicherung habe?

 

Der Versicherungsschutz einer privaten Unfall- und Krankenversicherung gilt weltweit und damit auch im Ausland.

 

Allerdings ist es vor Reiseantritt sinnvoll, die Versicherungsverträge zu überprüfen:
Je nachdem, wohin du reist und wie lange die Reise dauert, kann der Versicherungsschutz eingeschränkt sein. In Staaten mit teuren Gesundheitssystemen, wie beispielsweise die USA oder Kanada, könnte der normale Versicherungsschutz nicht ausreichen, um die Kosten zu decken.

 

In diesen Fällen ist es sinnvoll, eine zusätzliche Reiseversicherung abzuschließen.

 

Sie übernimmt die Kosten für stationäre und ambulante Behandlungen im Ausland, für Medikamente, Rettungsflüge oder den Rücktransport nach Hause.

 

Eine Reiseversicherung enthält weitere Zusatzleistungen, die entweder mit im Paket sind oder die du wahlweise dazu nehmen kannst:

  • Eine Reiserücktrittsversicherung sichert dich ab, wenn du eine gebuchte Reise aus Krankheitsgründen nicht antreten kannst und deswegen Stornogebühren anfallen.
  • Musst du eine Reise ungewollt abbrechen, erstattet dir eine Reiseabbruchversicherung die Kosten.
  • Und dein Gepäck lässt sich mit einer Reisegepäckversicherung bei Diebstahl oder Beschädigungen versichern. 

 

 

 

Zurück

Der Verkaufsförderung dienende Werbeanzeige. Die Vertragsbedingungen entnehmen Sie bitte den von den verschiedenen Bestimmungen vorgesehenen Unterlagen (Informationsblätter, Produkthefte, Geschäftsordnung, standardisiertes vereinfachendes Beispiel), die Ihnen auf unserer Homepage www.raiffeisen.it und an den Infopoints bzw. Schaltern Ihrer Raiffeisenkasse zur Verfügung stehen.